immer besser live

Ausstellungen in Hannover

Sortieren:
nach Datum
nach Beliebtheit
Kultur & Museum
Apollo Kino
Limmerstr. 50
30451 Hannover
Mittelalterliche Gänge, Grabkammern, Stollen, Abwasserkanäle, Fluchtgänge, die nie eröffnete U-Bahn-Station unterm Kröpcke, Der Kulturbunker in der 60er/70er … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Theater am Küchengarten
Am Küchengarten 3-5
30449 Hannover
Die Nachtbarden sind Tobias Kunze, Ninia LaGrande, Kersten Flenter, und Johannes Weigel. Die vier Hannöverschen Autoren erobern die Herzen des Publikums mit … [weiter]
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Sparkassen-Forum am Schiffgraben
Schiffgraben 6-8
30159 Hannover
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Anzeige
Kultur & Museum
Kunstverein
Sophienstr. 2
30159 Hannover
Im Rahmen der Einzelausstellung »Returning« von Künstlerin Susan Philipsz wird Thomas D. Trummer (Direktor Kunsthaus Bregenz) über das Werk von Susan Philipsz … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Vorschaubild Macht Worte! - Tobias Kunze
KULTURZENTRUM FAUST
Zur Bettfedernfabrik 1-3
30451 Hannover
6 Personen interessierten sich in den letzten Stunden für das Event!
Rubrik: Literatur - Einlass: 19 Uhr - Beginn: 20 Uhr - VVK: 7 Euro (zzgl. Gebühren) - AK: 9 Euro - Ermässigt: 7 Euro - Das Heimspiel! Hannovers größte regelmäßige … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
CAPITOL
Schwarzer Bär 2
30449 Hannover
Achim Sam: „ISS WAS?!“ - Bestseller-Autor mit Infotainmentshow auf Tour - Es vergeht keine Woche ohne neue Erkenntnisse aus der Ernährungswissenschaft. Ein Trend … [weiter]
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Schauspielhaus
Prinzenstr. 9
30159 Hannover
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Sparkassen-Forum am Schiffgraben
Schiffgraben 6-8
30159 Hannover
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Kunstverein
Sophienstr. 2
30159 Hannover
Im Rahmen der Einzelausstellung »Returning« von Künstlerin Susan Philipsz im Kunstverein Hannover wird Prof. Dr. med. Anke Lesinski-Schiedat … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Staatsoper
Opernplatz 1
30159 Hannover
5 Personen interessierten sich in den letzten Stunden für das Event!
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Cafe Glocksee
Glockseestr. 35
30169 Hannover
Dancehall, Drum'n'Bass, Dub, Dubstep, Hip Hop
3IN1 - drei Veranstaltungen - eine Nacht - ein Klub - More Fire Bookings Agency Launch Concert (21:00 - 01:00) - - - Drum and Bass Bundesliga (01:00 - … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Kuriosum
Schneiderberg 14
30167 Hannover
mit QM Bodo zum Thema: Allgemeinwissen. - HINWEIS: Teamgröße 2-6 Personen. Strafpunkte ab 7. Mitspieler!
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Ballhof Zwei
Knochenhauerstr. 28
30159 Hannover
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Christuskirche
An der Christuskirche 15
30167 Hannover
Béla Bartók (1881-1945) - Zwei Rumänische Tänze - Ibrahim Keivo, Syrien (*1966) - Syrische Lieder - Sergei Rachmaninov (1873-1943) - Sinfonische Tänze … [weiter]
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Schauspielhaus
Prinzenstr. 9
30159 Hannover
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Sparkassen-Forum am Schiffgraben
Schiffgraben 6-8
30159 Hannover
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Kunstverein
Sophienstr. 2
30159 Hannover
Im Rahmen der Einzelausstellung »Returning« lädt der Kunstverein Hannover zum Künstlergespräch mit der schottischen Klangkünstlerin Susan Philipsz (*1965, lebt … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Kultur- und Kommunikationszentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover
Wie wollen wir sterben? Wofür unser Leben geben? Der utopische Gehalt dieser Fragen ist nicht nur ein zentrales Motiv der gesamten Theaterliteratur. Er erhält … [weiter]
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Ballhof Eins
Ballhofplatz 5
30159 Hannover
7 Personen interessierten sich in den letzten Stunden für das Event!
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Sparkassen-Forum am Schiffgraben
Schiffgraben 6-8
30159 Hannover
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Kunstverein
Sophienstr. 2
30159 Hannover
Im Rahmen der Einzelausstellung »Returning« von Susan Philipsz im Kunstverein Hannover findet eine Dialogführung mit Prof. Andor Izsák (Villa Seligmann, … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Volkssternwarte Geschwister Herschel
Am Lindener Berge 27
30449 Hannover
Wie bestimmt Einsteins Theorie Vorgänge im Universum und manchmal auch unser Leben? Effekte wie die Dehnung der Zeit, die extremen Schwarzen Löcher und die vor … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Vorschaubild European Outdoor Film Tour
Theater am Aegi
Aegidientorplatz 2
30159 Hannover
Seid ihr hungrig auf neue Abenteuer? Wir sind es in jedem Fall und machen uns auf zu neuen Horizonten. Im Programm der E.O.F.T. 16/17 bringen wir euch an neue … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Staatsoper
Opernplatz 1
30159 Hannover
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Theater am Küchengarten
Am Küchengarten 3-5
30449 Hannover
In seinem stündlich aktualisierten Best-of-Programm präsentiert der ehemalige „Titanic“-Chefredakteur, Robert-Gernhardt-Preisträger, „Titanic … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:

Hintergrundinfos zu Ausstellungen in Hannover

Hannover hat im Bereich Museum ein sehr großes Angebot: Das wichtigste und bekannteste Museum ist das niedersächsische Landesmuseum Hannover. Dieses liegt genau gegenüber dem Neuen Rathaus. In der Landesgalerie werden Gemälde und Skulpturen präsentiert. Die Kunstwerke stammen aus dem Mittelalter bis in unsere Zeit. Darüber hinaus gibt es Ausstellungsstücke aus dem Bereich der Archäologie sowie der Natur- und Völkerkunde. Es werden aber auch Fische, Reptilien, und Amphibien ausgestellt. Des Weiteren existiert eine große Münzsammlung. Das heutige Museum wurde im Jahr 1902 errichtet. Nach einer grundlegenden Sanierung und Modernisierung wurde im Zuge der Expo 2000 das Museum im Jahre 2000 neu eröffnet. In der Landesgalerie gibt es Werke von Albrecht Dürer, Rembrandt, Rubens und anderen Künstlern zu sehen. Die Werke umfassen die Zeit der Renaissance, des Barock und stellt zudem Werke aus der flämischen und holländischen Malerei des 17. Jahrhunderts aus.
Weiterhin gibt es ein umfangreiches Kupferstichkabinett zu sehen. In der Naturkunde-Abteilung werden über 2000 Exponate gezeigt, darunter auch das Modell eines Dinosauriers in Lebensgröße. Der Besucher kann sich im archäologischen Bereich über die 500 000 Jahre Menschheitsgeschichte von der Altsteinzeit bis ins Mittelalter informieren. Dieser Bereich zählt zu den wichtigsten Sammlungen Europas! Es gibt zahlreiche einmalige Funde mit großer Strahlkraft zu sehen.
Die völkerkundliche Sammlung präsentiert über 20 000 Kunst- und Alltagsgegenstände aus allen fünf Kontinenten. Das Münzkabinett des Landesmuseums zählt mit 43 000 Münzen, Medaillen und Orden zu den größten in der Bundesrepublik Deutschland.

Für Besucher, die sie für die lokale Geschichte interessieren, ist das Historische Museum eine Empfehlung. Hier wird die Geschichte der Stadt Hannover und der ehemaligen welfischen Gebiete präsentiert.
Bereits im Jahr 1908 wurde das Museum unter dem Namen Vaterländisches Museum eröffnet. Das Museum befindet sich in der historischen Altstadt direkt an der Leine. Das Museum untergliedert sich in drei Abteilungen. In der ersten Abteilung wird die Zeit des Fürstentums zum Königreich dokumentiert. Diese reicht vom 16. Jahrhundert bis zum Jahr 1866. Die zweite Abteilung unter dem Namen „vom Marktflecken zu Messestand“ befasst sich mit einem Zeitraum von rund 750 Jahren. Hier wird die Entwicklung Hannovers von einer kleinen Siedlung ist zu Großstadt dargestellt.
Die dritte Abteilung beschäftigt sich mit dem Leben außerhalb der Stadt Hannover. Sie heißt: „Leben auf dem Lande“. Hier wird der Zeitraum vom 17. bis zum 20. Jahrhundert dargestellt. Zu sehen ist, wie die Landbevölkerung gelebt hat. Das Museum verfügt über ein riesiges Fotoarchiv. Es gibt über eine Million historische Aufnahmen. Diese können zudem im Museum erworben werden.

Ein weiteres bekanntes Museum ist das Museum August Kestner. Dieses grenzt an das Neue Rathaus an. Das Museum wurde im Jahr 1889 erbaut. Es werden Kunststücke aus über 4000 Jahren präsentiert. Dieser Zeitraum beginnt im vierten Jahrtausend vor Christus und endet in der römisch-christlichen Zeit. Es werden Reliefs, Skulpturen, Stehlen, Amulette, Papyri und Mumien ausgestellt. Einen Schwerpunkt bildet hier die altägyptische Kunst.
In der Antikensammlung aus der Zeit von 1500 v. Chr. bis zur Mitte des letzten Jahrtausends sind Gegenstände aus der griechisch-römischen Zeit zu sehen. Ein Highlight bietet hier die Sammlung griechischer Vasen und etruskischer Kunst. Diese Sammlung bietet ein weltweit anerkanntes Renommee. Ein dritter Schwerpunkt dokumentiert die angewandte Kunst und das Design Europas, z.B. mittelalterlicher Handschriften, aber auch handwerklich anspruchsvolle Kunstwerke.
Weltweite Beachtung fand schon das Sprengelmuseum. Hierbei handelt es sich um ein relativ modernes Museum. Es wurde erst im 20. Jahrhundert errichtt. Es gibt Exponate der modernen Kunst mit den Schwerpunkten des deutschen Expressionismus und der französischen Moderne. Das Museum ist direkt am Maschsee belegen. Freunde von Wilhelm Busch sollten dem gleichnamigen Museum einen Besuch abstatten. Das Museum verfügt über die weltweit größte Wilhelm Busch Sammlung.

Nach oben!