immer besser live

Ausstellungen in Hannover

Sortieren:
nach Datum
nach Beliebtheit
Kultur & Museum
Havana Cuba-Linden
Elisenstr. 27
30451 Hannover
8 Personen interessierten sich in den letzten Stunden für das Event!
Fragen aus allen Bereichen. Aktuelles, Geschichte, Geografie, Wissenschaften, Sport, Musik und viel (un-)sinniges Zeug :-) - Zu gewinnen gibt es … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Werkstatt Galerie Calenberg (WGC)
Kommandanturstr. 7
30169 Hannover
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Werkstatt Galerie Calenberg (WGC)
Kommandanturstr. 7
30169 Hannover
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Anzeige
Kultur & Museum
Shakespeare
Gutenberghof 3
30159 Hannover
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Erlebnis-Zoo
Adenauerallee 3
30175 Hannover
Schimpansen – unsere bedrohten Verwandten - Spannender Artenschutzvortrag im Erlebnis-Zoo: Wie sich Wissenschaft und Naturschutz für das Überleben freilebender … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Kunstverein
Sophienstr. 2
30159 Hannover
Ein Vortrag von Dr. Brigitta Ritter (Musikwissenschaftlerin) - Die bekannte deutsche Tänzerin und Choreografin Yvonne Georgi (* 29. Oktober 1903 in Leipzig; † … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Kestnergesellschaft
Goseriede 11
30159 Hannover
15 Personen interessierten sich in den letzten Stunden für das Event!
Wir laden Euch zu einem exklusiven Rundgang für Frauen durch unsere Ausstellung »STELLUNG NEHMEN« ein. Im Anschluss freuen wir uns auf anregende Gespräche bei … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Herrenhäuser Gärten
Herrenhäuser Str. 4
30419 Hannover
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Béi Chéz Heinz
Liepmannstr. 7b
30453 Hannover
5 Personen interessierten sich in den letzten Stunden für das Event!
Vom Südstadtkeller bis in die Unendlichkeit. - 3 Jahre ist es her. 3 Tage feiern wir! - Musik, Kreativität und Freundschaft - drei Begriffe, die uns auf … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Herrenhäuser Gärten
Herrenhäuser Str. 4
30419 Hannover
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Béi Chéz Heinz
Liepmannstr. 7b
30453 Hannover
5 Personen interessierten sich in den letzten Stunden für das Event!
Vom Südstadtkeller bis in die Unendlichkeit. - 3 Jahre ist es her. 3 Tage feiern wir! - Musik, Kreativität und Freundschaft - drei Begriffe, die uns auf … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Theater an der Glocksee
Glockseestr. 35
30169 Hannover
Ab Oktober steht das THEATER an der GLOCKSEE unter dem Thema der »Liebe« - der Lesungsabend von und mit Helga Lauenstein und Maria Neumann im Theaterfoyer … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Herrenhäuser Gärten
Herrenhäuser Str. 4
30419 Hannover
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Kunstverein
Sophienstr. 2
30159 Hannover
Performance: »Some Cleaning« von 14.00 bis 16.00 Uhr, Zugang jederzeit möglich (Tänzer: Enrico Ticconi, Choreograf: Adam Linder) - im Anschluss findet das … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Béi Chéz Heinz
Liepmannstr. 7b
30453 Hannover
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Werkstatt Galerie Calenberg (WGC)
Kommandanturstr. 7
30169 Hannover
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Kunstverein
Sophienstr. 2
30159 Hannover
Der Kunstverein Hannover lädt herzlich zum nächsten Kunstsalon ein: - »Eine Lanze für die Kultur – bürgerschaftliches Kulturengagement für unsere Stadt« - Es … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Shakespeare
Gutenberghof 3
30159 Hannover
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Zum Stern
Weberstr. 28
30449 Hannover
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Kunstverein
Sophienstr. 2
30159 Hannover
Nach ihrem ersten Besuch anlässlich ihrer Performance-Lecture »Sassafras, Cypress & Indigo Black Screen Images and the (e)motive Notion of Freakiness«, … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Indiego Glocksee
Glockseestr. 35
30169 Hannover
7 Personen interessierten sich in den letzten Stunden für das Event!
Die Glocksee feiert sich und das zusammen mit allen, die bei unserem Sommerfest dabei sind. Es gibt Kinderaktionen, Cocktails mit und ohne Alkohol, Gegrilltes … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Werkstatt Galerie Calenberg (WGC)
Kommandanturstr. 7
30169 Hannover
Tickets & Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Shakespeare
Gutenberghof 3
30159 Hannover
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
Kuriosum
Schneiderberg 14
30167 Hannover
mit QM Bodo zum Thema: Allgemeinwissen. - HINWEIS: Teamgröße 2-6 Personen. Strafpunkte ab 7. Mitspieler!
mehr Infos…
Termin empfehlen:
Kultur & Museum
KULTURZENTRUM FAUST
Zur Bettfedernfabrik 1-3
30451 Hannover
Sommerfest der IIK e.V. und des Projekts: Miteinander 55+ - Ort: Faust Warenannahme - Eintritt: Frei - Einlass/ Beginn: 14 Uhr - Im Juni 2015 hat unser Projekt … [weiter]
mehr Infos…
Termin empfehlen:

Hintergrundinfos zu Ausstellungen in Hannover

Hannover hat im Bereich Museum ein sehr großes Angebot: Das wichtigste und bekannteste Museum ist das niedersächsische Landesmuseum Hannover. Dieses liegt genau gegenüber dem Neuen Rathaus. In der Landesgalerie werden Gemälde und Skulpturen präsentiert. Die Kunstwerke stammen aus dem Mittelalter bis in unsere Zeit. Darüber hinaus gibt es Ausstellungsstücke aus dem Bereich der Archäologie sowie der Natur- und Völkerkunde. Es werden aber auch Fische, Reptilien, und Amphibien ausgestellt. Des Weiteren existiert eine große Münzsammlung. Das heutige Museum wurde im Jahr 1902 errichtet. Nach einer grundlegenden Sanierung und Modernisierung wurde im Zuge der Expo 2000 das Museum im Jahre 2000 neu eröffnet. In der Landesgalerie gibt es Werke von Albrecht Dürer, Rembrandt, Rubens und anderen Künstlern zu sehen. Die Werke umfassen die Zeit der Renaissance, des Barock und stellt zudem Werke aus der flämischen und holländischen Malerei des 17. Jahrhunderts aus.
Weiterhin gibt es ein umfangreiches Kupferstichkabinett zu sehen. In der Naturkunde-Abteilung werden über 2000 Exponate gezeigt, darunter auch das Modell eines Dinosauriers in Lebensgröße. Der Besucher kann sich im archäologischen Bereich über die 500 000 Jahre Menschheitsgeschichte von der Altsteinzeit bis ins Mittelalter informieren. Dieser Bereich zählt zu den wichtigsten Sammlungen Europas! Es gibt zahlreiche einmalige Funde mit großer Strahlkraft zu sehen.
Die völkerkundliche Sammlung präsentiert über 20 000 Kunst- und Alltagsgegenstände aus allen fünf Kontinenten. Das Münzkabinett des Landesmuseums zählt mit 43 000 Münzen, Medaillen und Orden zu den größten in der Bundesrepublik Deutschland.

Für Besucher, die sie für die lokale Geschichte interessieren, ist das Historische Museum eine Empfehlung. Hier wird die Geschichte der Stadt Hannover und der ehemaligen welfischen Gebiete präsentiert.
Bereits im Jahr 1908 wurde das Museum unter dem Namen Vaterländisches Museum eröffnet. Das Museum befindet sich in der historischen Altstadt direkt an der Leine. Das Museum untergliedert sich in drei Abteilungen. In der ersten Abteilung wird die Zeit des Fürstentums zum Königreich dokumentiert. Diese reicht vom 16. Jahrhundert bis zum Jahr 1866. Die zweite Abteilung unter dem Namen „vom Marktflecken zu Messestand“ befasst sich mit einem Zeitraum von rund 750 Jahren. Hier wird die Entwicklung Hannovers von einer kleinen Siedlung ist zu Großstadt dargestellt.
Die dritte Abteilung beschäftigt sich mit dem Leben außerhalb der Stadt Hannover. Sie heißt: „Leben auf dem Lande“. Hier wird der Zeitraum vom 17. bis zum 20. Jahrhundert dargestellt. Zu sehen ist, wie die Landbevölkerung gelebt hat. Das Museum verfügt über ein riesiges Fotoarchiv. Es gibt über eine Million historische Aufnahmen. Diese können zudem im Museum erworben werden.

Ein weiteres bekanntes Museum ist das Museum August Kestner. Dieses grenzt an das Neue Rathaus an. Das Museum wurde im Jahr 1889 erbaut. Es werden Kunststücke aus über 4000 Jahren präsentiert. Dieser Zeitraum beginnt im vierten Jahrtausend vor Christus und endet in der römisch-christlichen Zeit. Es werden Reliefs, Skulpturen, Stehlen, Amulette, Papyri und Mumien ausgestellt. Einen Schwerpunkt bildet hier die altägyptische Kunst.
In der Antikensammlung aus der Zeit von 1500 v. Chr. bis zur Mitte des letzten Jahrtausends sind Gegenstände aus der griechisch-römischen Zeit zu sehen. Ein Highlight bietet hier die Sammlung griechischer Vasen und etruskischer Kunst. Diese Sammlung bietet ein weltweit anerkanntes Renommee. Ein dritter Schwerpunkt dokumentiert die angewandte Kunst und das Design Europas, z.B. mittelalterlicher Handschriften, aber auch handwerklich anspruchsvolle Kunstwerke.
Weltweite Beachtung fand schon das Sprengelmuseum. Hierbei handelt es sich um ein relativ modernes Museum. Es wurde erst im 20. Jahrhundert errichtt. Es gibt Exponate der modernen Kunst mit den Schwerpunkten des deutschen Expressionismus und der französischen Moderne. Das Museum ist direkt am Maschsee belegen. Freunde von Wilhelm Busch sollten dem gleichnamigen Museum einen Besuch abstatten. Das Museum verfügt über die weltweit größte Wilhelm Busch Sammlung.

Nach oben!